Ingrid Meyer-Kahlen veröffentlicht am Juni 10, 2020

19. Juni 2020 10:30 - 12:00

Das Thema Corona bestimmt nun seit mehr als drei Monaten unseren Alltag. Langjährig etablierte Prozesse in Unternehmen und Institutionen mussten der neuen Herausforderung angepasst werden. Von der Arbeit im Homeoffice, über neue Vertriebswege und Produktionsprozesse bis hin zu völlig veränderten Absatzmärkten sind nahezu alle Wirtschaftsbereiche betroffen. In Form einer Podiumsdiskussion wollen wir klären, was wir aus der Krise lernen, welche Chancen sich daraus ergeben und wie wir diese in Zukunft nutzen können.

Hierzu berichten unsere Gäste aus den Branchen IT, Logistik, Volkswirtschaft und Finanzen sowie aus den Ressorts Politik und Start-ups welche Best Practices entstanden sind, welche Prozesse auch für die Zeit nach Corona hilfreich sind und welche Rolle Digitalisierung dabei spielt.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation des Logistik Netzwerk Thüringen e. V., des ITnet Thüringen e. V. sowie der Digitalagentur Thüringen GmbH.

Podiumsgäste:

  • Valentina Kerst - Staatssekretärin für Wirtschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG)
  • Bernd Schwenger - Vorsitzender der Geschäftsführung der LGI Logistics Group International GmbH
  • Dr. Gertrud R. Traud - Chefvolkswirtin und Leitung des Research der Landesbank Hessen-Thüringen
  • Christiane Kilian - Leiterin der Abteilung für Unternehmensgründungen bei der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
  • Dr. Oliver Grün - Gründer, Alleinaktionär und Vorstand der GRÜN Software AG sowie Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e. V. und Präsident des IT-Mittelstand-Europaverbandes European DIGITAL SME Alliance

Moderation:

  • Philipp Pägler
Anmeldung: https://register.gotowebinar.com/register/1615557921873964558

 

iCalGoogle Calendar

More information about Thüringen Fast Forward - Was lernen wir aus der Krise?