Tobias Heinen veröffentlicht am Juni 25, 2019

17. Juli 2019 14:00 - 18:00

Sicherer KI-Einsatz im IT-Mittelstand

Das KIW ist zu Gast in Regensburg und wird Sie über den sicheren Einsatz von KI im IT-Mittelstand auf den neusten Stand bringen.

Sie denken, Künstliche Intelligenz (KI) spielt in Ihrem Alltag keine Rolle? Weit gefehlt: wann immer Sie einen Virenscanner oder Sprachassistenten nutzen, mit Chatbots kommunizieren, oder Gesichtserkennung zum Einsatz kommt, ist KI im Spiel. Je mehr der Bereich Autonomes Fahren in den Alltag Einzug hält, desto höher wird auch die Bedeutung von KI auf der Straße.

Laut einer aktuellen Gartner-Studie nimmt der Einsatz von KI stark zu. In den letzten vier Jahren ist der Einsatz um 270 Prozent gestiegen. 37 Prozent der Firmen weltweit nutzen inzwischen KI, auch wenn es nicht immer so genannt wird. Hinter Begriffen wie: AI, Machine und Deep Learning oder Neuronale Netze verbirgt sich Künstliche Intelligenz. Im Bereich IT-Sicherheit sind die Prinzipien von KI schon lange präsent, wenn auch hier unter unterschiedlichen Begrifflichkeiten. Neue Entwicklungen in diesem Bereich macht man sich auf „beiden Seiten der IT-Sicherheit“ zunutze: KI macht zum einen IT-Angriffe leichter, aber auch das Durchspielen von eventuellen Schwachstellen, die dann geschlossen werden können.

Die kostenfreie Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V. statt. 

Zur Anmeldung gelangen Sie unter folgendem Link: https://eveeno.com/IT-Sicherheit-Donaustrand-Regensburg

TechBase
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg

iCalGoogle Calendar

More information about KI – Künstliche Intelligenz im realen Einsatz