Andreas Barke veröffentlicht am Oktober 27, 2020

17. November 2020 N/A -

Sie haben an alles gedacht: die IT-Systeme sind gut aufgestellt, ein System überwacht das Netzwerk und schlägt bei verdächtigen Aktionen gleich Alarm.

Für den Fall der Fälle haben Sie an kritischen Stellen Redundanzen geschaffen und das Ganze testen lassen.

Damit ist das eigene Unternehmen nun sicherer als Fort Knox. Oder doch nicht?

Faktor Mensch: unerlässlich für ein gutes Sicherheitskonzept

Dass der technische Schutz Ihrer IT unbestritten wichtig ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Doch der „Faktor Mensch“ wird noch viel zu häufig unterschätzt. Sind die Mitarbeiter*innen gut geschult? Wie ist der Umgang mit Dokumenten und Informationen im Unternehmen und Unterwegs geregelt? Solche und andere Überlegungen dürfen bei keinem umfassenden Sicherheitskonzept fehlen.

Deswegen widmen wir dem Thema auch einen ganzen Tag mit Online-Vorträgen, Beratungen und einem Workshop.

Kostenlose Kurzberatungen für Fragen rund um die Informationssicherheit

Für Sie sicher interessant: in kostenlosen Kurzberatungen können Sie ihre dringendsten Fragen loswerden und wertvolle Impulse mitnehmen.

Die komplette Agenda und das Formular zur kostenlosen Anmeldung finden Sie hier: https://eveeno.com/infosec-starter-day

Das erwartet Sie:

- Einführung in die allgemeine und technische Informationssicherheit
- Kostenlose Kurzberatungen
- Blockchain Workshop

iCalGoogle Calendar

More information about BITMi Mitglied IT-Sicherheitscluster bietet Online-Event: InfoSec Starter Day