Lisa Ehrentraut veröffentlicht am März 5, 2021

16. März 2021 18. März 2021 10:00 - 13:30

Am 18. März ist der BITMi auf der Twenty2X PowerWeek zum Thema Digitalisierung und Nachhaltigkeit dabei! Die PowerWeek findet vom 16. bis 18. März statt.

Tarek Annan vom BITMi und Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft diskutiert, wie der Mittelstand nachhaltige IT-Lösungen gestalten kann. Die BITMi Mitglieder Lionizers GmbH und alphaX Digital Services stellen ihre nachhaltigen Lösungen vor.

Melden Sie sich jetzt an: www.twenty2x.de/de/sonderformate/twenty2x-powerweek/twenty2x-powerweek-anmeldung

 

Nachhaltig digital – when you throw something away, there is no away! Wie schafft man es als KMU, nachhaltige IT Lösungen zu gestalten?

Das Programm am 18. März 2021:

10:00 - 10:45 Uhr | Einführungs-Panel

  • Dr. Jens Struckmeier, Cloud & Heat
  • Tarek Annan, Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
  • Martina Prox, iPoint Group
  • Alexander Rabe, eco Verband der Internetwirtschaft
  • Dr. Dirk Gratzel, heimaterbe.de

10:45 - 11:15 Uhr | Unternehmen berichten, wie sie Ihre Abläufe/Ergebnisse mit Hilfe der Lösungen verbessern

11:15 - 11:45 Uhr | Anbieter stellen ihre konkreten Lösungen vor

Nils Löwe, Lionizers
Durch die andauernde Pandemie ist das zuvor größte Problem unserer Zeit, der Klimawandel, medial in den Hintergrund gerückt. Dennoch werden uns die Folgen des Klimawandels ungleich länger und umfassender beschäftigen als die aktuelle Corona-Krise. Ein weiterer großer Begriff der letzten Jahre ist die Digitalisierung. Digitalisierung ist allerdings durch die Corona-Krise nicht in den Hintergrund getreten, sondern hat einen massiven Schub erhalten. Als Anbieter hochwertiger Individual-Softwareentwicklung befasst sich Lionizers bereits seit längerer Zeit mit der Frage, wie sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit auf eine gute Weise miteinander verbinden lassen.
Der Digitalisierungs-Schub ist im Grund genommen eine sehr sinnvolle Sache. Ohne Digitalisierung werden wir den Anschluss an eine immer schneller werdende Welt mit immer mehr Bedarf an zielgerichteter Innovation verlieren. Aber die Digitalisierung trägt auch ihren Anteil am Klimawandel, weswegen es einige wichtige Fragen zu lösen gilt: Wie nutzen wir Effizienzsteigerungen so, dass sie am Ende wirklich Ressourcen sparen und nicht durch Rebound-Effekte sogar höhere Schäden verursachen? Und wie lässt sich Nachhaltigkeit überhaupt durch Digitalisierung erreichen?

12:00 - 13:00 Uhr | Startups pitchen Ihre Lösungen zum jeweiligen Thema

Christian Cub, greenzero.me Transforming Minds. Transforming Companies. Die persönliche Ökobilanz als Motor für nachhaltige Transformation.
Felix Dohmeier, MoxieMOXIE erleichtert die Buchung von Patiententransporten. Dies gibt Pflegekräften wertvolle Zeit für das, was wirklich wichtig ist – Pflege.
Vidya Munde-Müller, givetastic Befähigen Sie Ihre Mitarbeitende, sich an sozialen und ökologischen Projekten zu beteiligen und soziale Wirkung zu erzielen!
Frank Hartmann, alphaX Digital Services Crypto, Token und Blockchains - Ressourcenschonende Algorithmen für effiziente Blockchain-Anwendungen

13:00 - 13:30 Uhr | Abschluss-Panel

  • Tarek Annan, Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
  • Christian Cub, greenzero.meTransforming Minds. Transforming Companies. Die erste Bilanz, die Bewusstsein verändert

iCalGoogle Calendar

More information about BITMi auf der T2X PowerWeek: Digitalisierung und Nachhaltigkeit