Data Governance
Lisa Ehrentraut Keine Kommentare

In der letzten Woche hat unser europäischer Dachverband European DIGITAL SME Alliance die Vorschläge der Europäischen Kommission zum Artificial Intelligence Act und zum Data Governance Act kommentiert.

Die Europäische Kommission hat letzte Woche ihr lang erwartetes Gesetz zur Künstlichen Intelligenz veröffentlicht, das die europäischen Vorschriften zu KI konsolidiert und harmonisiert. DIGITAL SME begrüßt den ausgewogenen Ansatz der Europäischen Kommission, der sich auf die strikte Regulierung von risikoreicher KI konzentriert, aber den Unternehmen Raum lässt, neue Anwendungen in “regulatorischen Sandkästen” auszuprobieren.

Die Europäische Kommission hat Ende 2020 einen Vorschlag für eine Verordnung zur europäischen Datenregulierung (Data Governance Act) veröffentlicht. Daten sind eine Voraussetzung für viele digitale Geschäftsmodelle, aber es gibt noch viele Hürden bei der Daten(wieder)verwendung. Daher begrüßt DIGITAL SME den mit dem Data-Governance-Act vorgeschlagenen regulatorischen Rahmen, da er dazu beitragen kann, rechtliche Hürden abzubauen und den Datenzugang insbesondere für KMU zu vereinfachen.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung zum Artificial Intelligence Act: www.digitalsme.eu/artificial-intelligence-act/

Lesen Sie hier die Stellungnahme zum Data Governance Act: www.digitalsme.eu/data-governance-act/