Lisa Ehrentraut veröffentlicht am Februar 6, 2017

23. März 2016 22:00 - 23:00

In den vergangenen Jahren wurden viele Usability- und UX-Techniken entwickelt. Wie lassen sich diese Ansätze in den Softwareentwicklungsprozess, in das Produktmanagement und in die Unternehmenssteuerung integrieren? 

Diese Fragen werden im Rahmen von Präsentationen, Workshops und Anbieterständen auf unterschiedliche Weise beantwortet werden. Wir freuen uns auf Beiträge aus Wissenschaft und Praxis!

Datum: 23. März 2016 10:30-17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Ostflügel

Universität Mannheim
Schloss Mannheim

Anmeldung und weitere Informationen: http://www.usability-in-germany.de

Programm

10:00Registrierung
10:30Begrüßung durch UIG und Grußwort durch Astrid Beck (Präsidentin der German UPA)
Prof. Alpers (Universität Mannheim)Workshop
Ergosign GmbH
Customer Experience Management aus der Marketingperspektive
Dr. Kühnl (Universität Mannheim)
Dr. Sandra Riedefeld, Melanie Ganzhorn, Andreas Witt (Trumpf GmbH + Co. KG)
12:45Mittagspause
13:30Software basierte Barrieren im Design-prozess einreißen mit Sketch App
Jennifer Moss (The Geekettez)
Institutionalisierung von UX in Organisationen
Thorsten Wilhelm (eResult GmbH)
Workshop
Design4Xperience
USecureD – Usable Security by Design
Hartmut Schmitt (HK Business Solutions GmbH)
Mehr Adoption und UX in Webanwendungen mit WalkMe
Annika Feick
(Concept-EU GmbH)
Yasin Demiraslan
(UID GmbH)
Alexander Dodig (me&company)
15:00Kaffeepause
15:30Aesthetic of Friction
Dr. Matthias Laschke (Folkwang University of Arts)
Workshop
MaibornWolff GmbH
Designing an In-House Design Function
Mirja Wagener (trivago)
Das UIG-Managementkonzept (UIG)
17:00Farewell

 

 

iCalGoogle Calendar

More information about UIG Frühjahrstagung - Connecting the Dots: Vernetzt UX und Management!