Andreas Barke veröffentlicht am Juni 2, 2021

20. Juli 2021 9:00 - 10:00

Im Rahmen unserer neuen Webinar-Reihe „IT-Security Tuesday“ stellen Ihnen die Expertinnen und Experten unserer Fachgruppe moderne Lösungen aus allen Bereichen der IT-Sicherheit vor.

Das fünfte Webinar der Reihe findet am 20. Juli 2021 um 9.00 Uhr statt. Es liefert Ihnen knackige 15 Minuten Input zum Thema „Informations-Cybersecurity-Managementsysteme (ISMS) für Automotive“. Referent ist Christian Heutger, leitender Berater und ehemaliger Geschäftsführer der PSW GROUP GmbH & Co. KG.

 

Beschreibung:

Von vielen Unternehmen der Automobilbranche, ob Zulieferer oder Hersteller, wird heutzutage eine TISAX®-Zertifizierung (TISAX = Trusted Information Security Assessment Exchange) gefordert. Mit dieser kann nachgewiesen werden, dass man die Informationssicherheit in seinem Unternehmen nach vorgegebenen Standards umsetzt. Angelehnt daran wurde unsere Automotive ISMS-Schulung entwickelt. In dieser geht es darum, welche konkreten Anforderungen die Automobilindustrie an ein Informationssicherheitsmanagement-system stellt.


Vorteile der Automotive ISMS-Schulung:

                Keine Vor-Kenntnisse notwendig
                • Basis für den Erhalt Ihrer TISAX®-Zertifizierung
                • Hervorhebung Ihrer Kompetenzen
                • Kennenlernen des Fragenkatalogs nach Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten:

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Titel

    Position

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Unternehmen/Institution

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass die von mir übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit persönlich widerrufen.

     

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     

    iCalGoogle Calendar

    More information about IT-Security Tuesday mit BITMi Mitglied PSW GROUP: „ISMS für Automotive - Was sind die größten Anforderungen?"