Bild Paragraphen

Vor allem das Urheberrecht an Computerprogrammen und das Patentrecht bestimmen die rechtlichen Rahmenbedingungen des Softwaremarkts. Der BITMi will mit der Fachgruppe Immaterialgüterrechte die Gesetzgebung auf diesen Rechtsgebieten zugunsten des Mittelstands stärker beeinflussen.

Die Fachgruppe befasst sich insbesondere mit Optionen des Gesetzgebers zur Stärkung des Urheberrechts an Computerprogrammen gegenüber dem Patentrecht, wie es der BITMi in seinem aktuellen Positionspapier fordert.
Weiterhin beschäftigt sich die Fachgruppe mit allen Themen aus den Bereichen Urheberrecht, Marken, Patente, Geschmacksmuster (Designs) und Schutz von Betriebsgeheimnissen.

Sprecher der Fachgruppe ist Rasmus Keller, RA mit Schwerpunkt Urheber- und Patentrecht in Krefeld.

Mitarbeit in der Fachgruppe

Alle kleineren und mittleren IT-Unternehmen sind eingeladen in der Fachgruppe mitzuarbeiten. Bringen Sie Ihr Know-how ein und profitieren Sie vom gegenseitigen Austausch und einem gemeinsamen Netzwerk! Bei Fragen oder Interesse an der Mitarbeit wenden Sie sich an den Fachgruppensprecher Rasmus Keller :
r.keller@tgh-thomas.de

Pressemitteilung zur Gründung der Fachgruppe