BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün.
Dana Manoliu April 12, 2017 Keine Kommentare

Aachen/Bielefeld, 12. April 2017 – Die digitale Transformation hat in Deutschland Fahrt aufgenommen. Kaum ein Unternehmen aus dem Mittelstand ist allerdings auf dieses Thema optimal vorbereitet. Neben großen Herausforderungen ergeben sich allerdings auch immense Chancen für neue Geschäftsmodelle und Wachstum. Entwicklungszeiten verkürzen sich und die Produktentwicklung muss in immer kürzeren Zeitabständen greifbare Ergebnisse vorweisen. Der IT&MEDIA FUTUREcongress 2017 bietet mit Messe und Kongress vielfältige Möglichkeiten, die Thematik zu begreifen, Chancen zu identifizieren und Kontakte zu knüpfen. Interessierte Manager und IT-Fachkräfte können sich am 21. September 2017 zum 2. Mal in Bielefeld über eine Vielzahl von aktuellen IT-Themen informieren. Das Leitmotto der Veranstaltung lautet „Business 4.0 – Geschäftserfolg durch Digitalisierung“. Hier erfahren Top Entscheider alles Wichtige rund um die Trends zur Digitalisierung, IT-Security, Big Data, Cloud-Technologie oder Prozessoptimierung. Mittlerweile wird die Veranstaltung von mehr als 40 Kooperationspartnern aus der Region unterstützt. Darunter auch die IHK Bielefeld, der BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft, der BITMi Bundesverband IT-Mittelstand e.V., OWL Maschinenbau, Kunststoffe OWL und viele andere. Rund 100 Aussteller und 35 Speaker werden auch dieses Jahr mit dabei sein. Mehr als 2.000 Besucher werden erwartet.

Da die IT längst ein Management-Thema ist, sollten sich nicht nur Fachkräfte, sondern auch Betriebs- und Unternehmensleiter mit diesen Themen befassen. Der einfachste, zeitsparendste und effektivste Weg hierfür ist der Besuch des IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in Bielefeld. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung 2016 wird die Veranstaltung dieses Jahr durch den Präsident der IHK, Herrn Wolf D. Meier-Scheuven eröffnet. Anschließend können sich die Besucher jetzt schon auf die Keynote von Herrn Dr. Oliver Grün, Vorstand der GRÜN Software AG sowie Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. und Präsident des IT-Mittelstand-Europaverbandes European DIGITAL SME Alliance freuen.

Regionale Messe mit globalen Themen

Mit ihrer regionalen Ausrichtung führt die IT-Messe mit Kongress Entscheider aus Wirtschaft und Industrie mit IT-Spezialisten zusammen. Besucher erhalten an einem Tag an einem Ort Informationen, die ihnen gleichzeitig den aktuellen Stand der Informationstechnologie für mittelständische Unternehmen sowie Chancen und Risiken der Digitalisierung eröffnet. Sie können die Themen ihrer individuellen Digitalisierungsagenda mit Experten besprechen und Lösungen diskutieren. Der Kongress ist in vier Themenbereiche gegliedert: 1. Online-Marketing und Vertrieb, 2. Prozessoptimierung und IT Infrastruktur, 3. Arbeit 4.0 & Future-Thinking und 4. Cyber-Security und Datensicherheit. Hier informieren Experten zu aktuellen IT-Themen.

Weitere Informationen finden Interessierte Aussteller und Besucher unter www.itandmedia.de

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG – Veranstalter des IT&MEDIA FUTUREcongress

AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg) regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der IT&MEDIA FUTUREcongress in Messe Frankfurt, der zuletzt über 3500 Teilnehmer hatte. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Über den Bundesverband IT-Mittelstand:

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 1.500 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Weitere Informationen: Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), Pascalstraße 6, 52076 Aachen, kontakt@bitmi.de, Tel.: 0241/1 89 05 58, Fax: 0241/1 89 05 55, Internet: www.bitmi.de

Hauptstadtbüro: Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin, Tel.: 030/226 05 005, Fax: 030 /226 05 007