Lisa Ehrentraut Keine Kommentare

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) ist auf dem diesjährigen Digital-Gipfel der Bundesregierung mit einer eigenen Diskussionsrunde vertreten.

Am 30.11.2020 von 15:30-16.15 Uhr diskutieren wir zum Thema “Nachhaltige Software –Methoden und Praxis”.

Der diesjährige Digital-Gipfel der Bundesregierung findet unter dem Motto Digital nachhaltiger leben statt. Der BITMi bringt den IT-Mittelstand auf den wichtigsten nationalen IT-Kongress, der dieses Jahr erstmals vollständig digital durchgeführt wird. In dem Panel aus spannenden ExpertInnen diskutiert BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün, welchen Beitrag der Mittelstand bereits heute für eine nachhaltigere Gesellschaft leistet und wie die Branche eine grüne Zukunft gestalten kann.

Wenn es um die Digitalisierung geht, zielten Nachhaltigkeitfragen bislang meist auf Hardware ab. Im Rahmen unserer Podiumsdiskussion auf dem Digital-Gipfel nehmen wir das Nachhaltigkeitspotenzial von Software in den Blick. Gemeinsam mit ExpertInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden diskutiert unser Panel, wie wir die IKT so gestalten können, dass sie zum Schlüssel für eine nachhaltigere Lebensweise werden kann – und wie der IT-Mittelstand den Weg dorthin ebnet.

Mit dabei:

  • ein Impuls von Tabea Rößner, MdB Sprecherin für Netzpolitik und Verbraucherschutz der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • BITMi Präsident Dr. Oliver Grün
  • Nele Kammlott, Geschäftsführerin der Kaneo GmbH
  • Prof. Dr. Stefan Naumann, Professor für Umwelttechnik und angewandte Informatik, Umweltcampus der Hochschule Trier

Seien Sie mit dabei und melden Sie sich an unter: www.bmwi-registrierung.de/digital-gipfel/

Das vollständige Programm finden Sie hier: Programm Digital-Gipfel

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Der Digital-Gipfel findet dieses Jahr vom 30.11. bis 01.12. rein virtuell statt.