Connected Living
Lisa Ehrentraut veröffentlicht am Januar 26, 2017

15. Februar 2017 16. Februar 2017 N/A -

Internet der Dinge, Smart Home und digital vernetztes Leben: Die digitale Transformation bestimmt unsere Zukunft – im Beruf sowie im privaten Umfeld.

Die 3. Connected Living ConnFerence, am 15. und 16. Februar 2017 im Meliá-Hotel in Berlin, wird erstmals gemeinsam von heise Events und dem Connected Living e. V. veranstaltet. Zentrales Thema der Konferenz sind die Chancen und Herausforderungen, die das vernetzte Leben für Unternehmen bereithält. Dabei wird zielgerichtet diskutiert, wie sich Unternehmen im digitalen Zeitalter verändern müssen, um Geschäftspotenziale nutzen zu können, wie sie die Bedürfnisse ihrer Kunden erkennen und die dafür maßgeschneiderten Produkte und Services entwickeln.

Das Konferenzprogramm bietet eine Mischung aus hochkarätigen Vorträgen, Workshops, einem CXO-Roundtable, Startup-Pitches und Networking. Interaktive Formate sowie die Abendveranstaltung am ersten Konferenztag bieten Ihnen zusätzlich perfekte Networking-Möglichkeiten. Auch in diesem Jahr werden erneut mehr als 150 Gäste aus Wirtschaft und Politik erwartet.

„Die Connected Living ConnFerence 2017 bietet Unternehmen das Forum, sich über aktuelle Entwicklungen und zukünftige Trends in allen Bereichen des Vernetzten Lebens zu informieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen. In den unterschiedlichen Formaten und Themenblöcken zeigen wir unseren Gästen, wie sich die Digitale Transformation auf ihr jeweiliges Business auswirken wird und wie bislang ungenutzte Potenziale erschlossen werden können“, betont Prof. Dr. Dr. Sahin Albayrak, Vorstandsvorsitzender des Connected Living e.V. und Leiter DAI-Labor der Technischen Universität Berlin.

Als weitere Sprecher auf der diesjährigen Konferenz stehen u. a. fest Frank Riemensperger, Vorsitzender der Geschäftsführung, Accenture Holding GmbH & Co. KG, Dr. Heinrich Arnold, Chief Executive Officer, Detecon, Dr. Dirk Stenkamp, Vorsitzender des Vorstands der TÜV NORD AG, Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. sowie Dr. Norbert Verweyen, Geschäftsbereichsleiter Effizienz, innogy SE.

Auszug aus dem Programm:

  • Künstliche Intelligenz im Vernetzten Leben der Zukunft
    Frank Riemensperger, Vorsitzender der Geschäftsführung, Accenture Holding GmbH & Co. KG
  • Potentiale und Chancen der digitalen Transformation – der Mensch im vernetzten Leben
    Dr. Heinrich Arnold, CEO der Detecon, Executive Chairman, Telekom Innovation Laboratories
  • Auf dem Weg zu Wohnungswirtschaft 4.0 – Herausforderungen und Chancen,
    Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des GdW
  • Digitale Transformation: die Notwendigkeit, Sicherheit neu zu denken
    Dr. Dirk Stenkamp, Vorstand der TÜV NORD AG, Board of Management - Industrial Service, IT / International Business

BITMi-Mitglieder erhalten auf den Ticketpreis 25% Rabatt. Ein Ticket kostet so 699€ anstatt 940€. Sie erhalten die vergünstigten Tickets, indem sie im Ticketshop unter Aktion den Aktionscode "BITMi" eingeben und dann das Partnerticket BITMi auswählen.

Weitere Informationen zur Konferenz und zur Anmeldung finden Sie hier.

iCal3. Connected Living ConnFerence an Google Calendar senden

More information about 3. Connected Living ConnFerence